Tribute to Beethoven · 2020

Figures de Décoration Nr. 8 · 6 teilig, je 10,5 x 30,0 x 10,5 cm
Skulpturengruppe zum Beethoven-Jahr 2020

industriell gefertigte Porzellanbüsten: appliziert mit Keramik-Augenbalken und bemalt mit Porzellan-Kaltfarben, vergoldet mit 24 Karat Blattgold,
Keramikkonsolen mit Drehorgel (jeweils die gleiche Melodie: »Für Elise« von Ludwig van Beethoven)

TRIBUTE TO BEETHOVEN und ELISE, SHUT UP!
Skulptur, Musik und Videokunst zum Beethovenjahr 2020

Es ist sicherlich nicht nur der gemafreien Nutzung zu verdanken, dass »Für Elise« von Ludwig van Beethoven zu den populärsten Klavierstücken klassischer Musik gehört. Diese Melodie ist so perfekt in Harmonie und Schönheit arrangiert, dass selbst eine nach Algorithmen komponierende Software es hätte nicht besser kreieren können. Diese beiden Komponenten, gemafreie Nutzung und die harmonische Schönheit der Melodie, führten zur respektlosen Kommerzialisierung bis hin zur Verselbständigung des Stückes ohne Angabe des Autors.

Wir sehen 6 Büsten unterschiedlichster Komponisten auf fein gearbeiteten Keramikkonsolen (darunter u.a. Brahms und Schubert, jedoch kein Beethoven), in deren eingebaute Spieluhren stets nur »Für Elise« abspielt. Die Komponisten sind mit einem Keramikbalken vor den Augen anonymisiert, die Beschriftung der Büsten mit »incognito« lässt keinerlei Informationen über die dargestellten Personen zu. Damit nicht genug. Die Verselbständigung der Melodie wird weiterführend auf die Spitze getrieben. Die Skulpturen wurden zum Instrument/Klangkörper in einem neuen Klavierstück von Andreas Staffel mit dem Titel »Elise, shut up!«.

Aus der Fusion der verschiedenen Künste ist ein musikalisches Videokunstwerk im Entstehen, welches hier in Kürze erscheinen wird.

Standbild aus dem Video »Elise, shut up!« · HD · ca. 8 Minuten
Dana Widawski: Künstlerische Leitung, Konzept, Kamera 
Andreas Staffel: Komposition und Piano-Einspielung 
Anja Widawski: Live-Einspielung der Spieluhren 
Frank Bertram: Kamera, Videoschnitt 
Julius Holtz: Tonbearbeitung und -schnitt